RED Holiday Gruppenreisen Logo

Ein Tag in Wien

Der Duft von Sacher Torte liegt ebenso in der Luft, wie die Klänge des Pianos. Imposante Schlösser und Paläste werden von den staunenden Touristen flankiert. Und auch die Pferdekutschen dürfen nicht fehlen. Wien ist eine klassische Schönheit!

Die österreichische Hauptstadt ist von Kunst und Kultur geprägt wie kaum eine andere in Europa. So beheimatete sie weltbekannte Persönlichkeiten wie Mozart, Freud oder Beethoven und war immer wieder Schauplatz historischer Großereignisse.

In Wien angekommen wird schnell klar dass sich in der Kaiserstadt alles um die Bezirke dreht! 23 sind es an der Zahl und schon der erste davon hat es in sich! Generell teilen sich die diversen Attraktionen auf die einzelnen Bezirke auf. Es gibt gleichermaßen viel zu sehen und zu erkunden. Ein Spaziergang durch die Stadt, ein Rundumblick am Rathausplatz, ein Besuch des Mozarthauses oder eine Besichtigungstour des eindrucksvollen Stephansdomes – Möglichkeiten gibt es schon im ersten Bezirk zur Genüge.

Der Stephansdom bietet auf seiner Turmspitze einen der spektakulärsten Ausblicke über ganz Wien. Ein Fußmarsch nach oben lohnt sich ohne jeden Zweifel. Für Freunde klassischer Musik ist der Besuch des Mozarthauses unerlässlich. Sein Einfluss auf die Klassik ist hinreichend bekannt, hier können sich Besucher auf drei Ebenen einige seiner größten Werke zu Gemüte führen und einen Einblick in das Leben des Musikgenies erhaschen.

Wiener Prater

Auf in den Rummel heißt es bei einem Besuch des Wiener Praters im zweiten Bezirk! Der legendäre ganzjährig geöffnete Vergnügungspark lockt die Menschenmassen aus ganzer Welt an. Hauptattraktion ist das Riesenrad, welches zu den ältesten und höchsten weltweit zählt. Vergnügen und Spaß kommen im Prater von allen Seiten, aber auch die Erholung kommt nicht zu kurz. Eine Vielzahl an Grünflächen garantiert Picknick-Möglichkeiten und Chill-Outs.

Hundertwasserhaus

In Bezirk Nummer Drei erspäht man unter anderem die Fassade des Hundertwasserhauses. Bunt, verspielt und ausdrucksstark kommt das architektonische Werk daher und gehört somit zu den beliebtesten Fotomotiven der Stadt.

Weiter sollte euch der Weg unbedingt auch zu Schloss Belvedere und dem botanischen Garten führen. Aufgeteilt in einen oberen und unteren Schlosspart passiert man Kunstwerke von Monet oder Gustav Klimt, durchlebt die einzelnen Künstlerepochen und rundet das Ganze mit einem Spaziergang durch die riesige Gartenanlage ab.

Musuemsvielfalt

Die Museumsvielfalt in Wien ist gigantisch. So gigantisch dass es ein eigenes Museumsquartier gibt! Kulturelle Vielfalt wäre noch untertrieben, denn das Angebot reicht von Kunsthistorie, Naturhistorie, Technik und Völkerkunde bis hin zu modernen und postmodernen Ausstellungen im MUMOK.

Desweiteren auf dem Programm stehen noch Tanz, Performance, Musik, Architektur, Film, Digital, sowie Mode und Design. Auf 90.000 m² finden sich insgesamt 60 kulturelle Institutionen – das ist weltweit einzigartig!

Altstadt

Rund um Wiens Altstadt sammeln sich Juweliere, Parfümerien und Edelboutiquen. Hier versammelt sich gerne der Adel. Wien ist stolz und seine Einwohner ebenso. Flippig und experimentell wird es in den Nebengassen. Dort finden sich Pop-Up-Stores und hippe Läden.

Auf keinen Fall auslassen sollte man in der Donaumetropole einen Besuch der traditionellen Kaffeehäuser. Kaffee trinken, quatschen, zurücklehnen und ein Stück Wiener Kultur aufnehmen. Seit Jahrhunderten gehören die charmanten Kaffeehäuser zum festen Bestandteil Wiens. Das berühmteste ist das Cafe Sacher. Jedoch sind hier lange Warteschlangen vorprogrammiert, da das Cafe nicht nur wegen seiner Sacher Torte ein absoluter Publikumsmagnet ist.

Ganz einfach: 3 Wege zu Ihrem Gruppenangebot

Telefon

Rufen Sie uns
einfach an unter
0611 / 2608 9710

E-Mail

Schicken Sie uns
eine eMail an
gruppen@red-holiday.de

Formular

Nutzen Sie
unser bequemes
Online-Formular